Unitymedia erhöht kostenfrei die Geschwindigkeit auf 30 Mbit/s

0
5

Donnerstag, 09. August 2018 16:12

#1

Wurde bei mir (Kabel Deutschland bzw. Vodafone) bereits letztes Jahr durchgeführt. Grations von 8k auf 32k. Hoffe die machen noch einmal einen Schritt nach oben 🙂

Donnerstag, 09. August 2018 17:17

#2

bringt einem auch nuescht, wenn nicht mal 1mbit von 100mbit ankommen 😀 3x mal schon kd bzw. vodafone kabel getestet an 3 verschiedenen orten in berlin. immer das gleiche 😀

seit dem ich vdsl von telekom habe, nicht 1x ein problem innerhalb von 3 jahren.

Donnerstag, 09. August 2018 17:18

#3

Passiert diese Umstellung wirklich aus Naechstenliebe oder schlicht und einfach daher, dass aus technischen Gruenden irgendwelche alten Docsis Geraete aus dem Verkehr gezogen werden muessen?

Donnerstag, 09. August 2018 17:47

#4

Zitat billab;26452865
bringt einem auch nuescht, wenn nicht mal 1mbit von 100mbit ankommen 😀 3x mal schon kd bzw. vodafone kabel getestet an 3 verschiedenen orten in berlin. immer das gleiche 😀

seit dem ich vdsl von telekom habe, nicht 1x ein problem innerhalb von 3 jahren.

Probleme hatte ich in 5 Jahren vllt an zwei Tagen. Speed kommt ansonsten immer vollständig an. Getestet an zwei Orten in Ostfriesland und in Oldenburg 😉

Donnerstag, 09. August 2018 18:15

#5

Zitat p4n0;26452867
Passiert diese Umstellung wirklich aus Naechstenliebe oder schlicht und einfach daher, dass aus technischen Gruenden irgendwelche alten Docsis Geraete aus dem Verkehr gezogen werden muessen?

Es ist mehr oder minder aus Nächstenliebe.

Hintergrund ist, dass DOCSIS (alle Versionen) eine Kanalbrandbreite von effektiv 50mbit haben. Wenn du also 10Mbit einkaufst, belegst du trotzdem 50mbit Bandbreite, allerdings ziehn die im CMTS die Handbremse an.
Es ist also eine Abbildung einer Tarifstruktur um Staffelpreise zu haben.
Da nun aber immer weniger Leute die slowTarife haben, wird die Tariflandschaft immer unübersichtlicher, systemseitig.
Die Bandbreiten im Backbone sind auch gewachsen, so dass es quasi “egal” ist, wenn man die von 16mbit auf 30mbit hochzieht.
Auf der letzten Meile ändert sich nichts.

Alles bis 50mbit ist daher mit DOCSIS 1.0 und > machbar.
DOCSIS 3 braucht man erst, wenn man >50mbit machen will, denn erst dort ist Kanalbündlung möglich.
Will man die User also zu neuer HW zwingen, muss man auf 100mbit gehen. Bis dahin können alte DOCSIS-Geräte betrieben werden.

Ich beziehe mich ausschließlich auf EuroDOCSIS.

Donnerstag, 09. August 2018 23:00

#6

Bei Telekom und O2 kann man davon nur träumen.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here